Shipping / Terms and Conditions

 
1. Shipping costs / delivery

Country / Region 

    ca. delivery time in                  workdays      

 shipping costs in Euro / order

Germany

1 - 5                 3,95 €                                                      

Europe

3 - 9 14,90 €

Russia, Turkey, North Africa,

Japan, Singapore, North America

 

6 - 15

 

32,90 €

Asia, Pacific, Australia, New Zealand, 

Middle- and South Africa, South America

 

 

8 - 18

 

 

39,90 €

 

 
Goods, with non-EU shipping adress (e.g. Switzerland, Norway, Americas, etc.) were invoiced without german VAT (19%). The prices shown in our online-shop are including german VAT. After the Non-EU delivery adress is typed into the order forms and the buying process ended, the prices are shown without german VAT. 
Shipping costs are at any time including german VAT and to pay by the customer. 
 
If you are a business customer with a valid VAT-ID / -no. outside of Germany but inside EU we additional to above mentioned rule will deliver without German VAT (19%).
 
If the case may be (at deliveries outside EU), local taxes and customs are also to be payed by the customer (usually to pay in his country to local authorities).
 
BATZÄNG ships as soon as possible. By different reasons longer delivery times than expected are possible. In case of unexpected delays BATZÄNG informs by e-mail as soon as the disruption is known.
 
We ship with well known parcel services (e.g. DHL and it´s international partners, tyres and bulk goods may differ). In case of any delay, BATZÄNG will take care.
We ship to any country where a reliable delivery is possible (according to DHL standards).
 
All pictures used for product presentation are samples. Delivered goods may differ in details. Errors excepted. Valid ist the written discribtion of the product.
 
 
2. Terms and Conditions

Instruction concerning the right of withdrawal

Right of withdrawal
The customer can withdraw his declaration of contract by written text (e.g. letter, fax, e-mail) or by sending back the goods within 14 days without submitting any reason. This period beginns after getting this instruction, but not before the receiver is getting the goods and also not before BATZÄNG fulfilled its duty of information accourding to articel 246 § 2 in connection with § 1 passage 1 and 2 EGBGB (german law) and also BATZÄNGs duty according to § 312g passage 1 sentence 1 BGB in connection with articel 246 § 3 EGBGB (german law).
To preserve the date it is sufficient to send the withdrawal or the goods in time. Adress to send the withdrawal:
BATZÄNG
Rennsportbedarf Ferdinand Schmarje e. K.
Am Schroershof 48
47804 Krefeld
 
Consequences of withdrawal
In case of a effective withdrawal BATZÄNG and the customer have to give back the received benifits including use of the benefits (e.g. interest and use of goods).
The customer has to pay the shipping costs for returning the goods.
Loss in value (because fo e.g. use (including already mounted parts) or damage in responsiblity of the customer) is to pay by the customer. Exception: checking the goods as it also would be possible and usual in a common brick and mortar shop. Duties to pay back have to be fulfilled within 30 days. The period beginns for the customer with sending the declaration of withdrawal, and for BATZÄNG with receiving the goods. 
 
Exclusion from withdrawal
The right of withdrawal is not valid for:
- goods made or procured especially for the customer by his individual order,
- goods obviously tailor made to the needs of the customer
- goods, which are because of their nature are not congenial to return
- race tyres / slicks, because for top-performance a qualified storage is needed (e.g. temperature, no sun), and we succeeding customers couldn´t guarantee it anymore.
 
End of instruction concerning the right of withdrawal
 
Link of the online-platform of the EU-Commission to help to resolve disputes out-of-court (ODR - Online Dispute Resolution):  https://webgate.ec.europa.eu
 
Cutomer data will be saved and used according to data protection laws in Germany. For futher information please have a look at the data protection information of BATZÄNG:  Privacy Protection Policy
 
BATZÄNG is not accountable for contents of links to external websites. Only the respective owner of the external website is responsible for the content of the linked site.
 
Many local authorities, most racetracks and also many garages offer redemtion of used oil. Used oil is to be recyled. BATZÄNG as a dealer has to inform its customers according to german used oil edict (Altölverordnung):
  • Used oil has to brought back to an used oil point of acceptance.
  • Improper disposal of used oil endangers the environment.
  • It is not allowed to mix used oil with any kind of impurity like solvent, brake fluid, coolant, etc.
If the customer is consumer according to § 13 BGB, he can give back used oil to BATZÄNG up to the volume he purchased. This is valid also for oil filters and oily waste.
Those waste are dangerous goods. It is to take care of a leak proof packaging and to respect the transport rules of the parcel service.
Is the customer enterpreneur, will BATZÄNG name a used oil point of acceptance in his local surrounding (see also above). 
Contact details to clear a possible redemption:
BATZÄNG Rennsportbedarf Ferdinand Schmarje e.K.
Am Schroershof 48
47804 Krefeld
Tel.: 0049 (0) 171-3271106
You find further details of the used oil edict (Altölverordnung) at the Bundesministerium für Umwelt (www.bmu.de) - Federal Ministry of Environment.
 
BATZÄNG as a dealer is according to german battery edict (Batterieverordnung) obliged to inform his customers about following:
  • Batteries must not disposed to household garbage.
  • The customer as a consumer is obliged by german law to give back used batteries.
  • The customer can give back his batteries to local authorities or to local dealers (german law - please respect your local rules)
  • The customer can sent back at BATZÄNG purchased batteries to BATZÄNG. Shipping costs payed by customer. 
  • Batterie with contaminant are marked with the symbol of a crossed waste bin and with the chemical symbol of the crucial contaminant, e.g. "Cd" for cadmium, "Pb" for lead, "Hg" for mercury, "Li" for lithium.
All texts, grafics, pictures, music, sounds, spoken texts, video and footages are protected by copyright (Urheberrecht) in any shown form. It is not allowed to copy or use those data without permission.
 
3. AGB (individual terms and conditions of BATZÄNG)
Because of complex German laws and to avoid to taken to court by unexpected law suits, every German enterprise sells goods and service only if the AGB are accepted.
The above mentioned issues (1. shipping cost / delivery and 2. terms and conditions) are part of this additional, individual terms and conditions.
 
The key sentences are:
- We may are not able to deliver all items.
- We only deliver if we were payed.
- Please claim transport damages immediately at the carrier.
- It may happen that we are contacting you for delivery information and to avoid missunderstandings.
- We are sending newsletters, from which you can unsubscribe.
- The (may be illegal) use of our products on public roads is alone your affair.
- As far as possible we are restricting our duties by law (e.g. liability, compensation, warrenty because of racing, etc.).
- We ensure fairness and goodwill.
- Motorsports is dangerous.
- Regarding law suits German language and German courts are obliged.
 
Please find the small print in German here:
(If there are any questions, please don´t hesitate to ask.)
 
Die AGB und die vorstehenden Regelungen gelten für den Verkauf aller von BATZÄNG Rennsportbedarf Ferdinand Schmarje e.K. (im Folgenden: "BATZÄNG") angebotenen Produkte und Dienstleistungen an seine Kunden (im Folgenden "Kunde").
 
Bestellungen werden nach den zum Zeitpunkt der Bestellung jeweilig gültigen AGB ausgeführt. Die AGB in ihrer aktuellen Fassung steht dem Kunden auf der Internetseite von BATZÄNG unter „Versand / AGB / Rechtliches“ zur Verfügung. Im Zweifel gelten unsere im Internet veröffentlichten AGB. Wir behalten uns ausdrücklich Änderungen und Ergänzungen vor. Entgegenstehende AGB werden nicht Vertragsbestandteil.
Der Kaufvertrag kommt zustande mit BATZÄNG als Vertragspartner.
Die Darstellung der Produkte im Onlineshop insbesondere in Prospekten und Anzeigen stellt noch kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung dar. Irrtümer vorbehalten.
Der Kunde hat die Möglichkeit, in unserem Onlineshop die aufgeführten Artikel zu bestellen. Wenn der Kunde die im Bestellvorgang verlangten Angaben gemacht hat und diese Bestellung mit Klicken auf die Schaltfläche „Kaufen“ abschickt, gibt der Kunde BATZÄNG gegenüber ein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages über die in der Bestellung enthaltenen Waren zu den mit der Bestellung übermittelten Konditionen ab. Mit der Bestellung akzeptiert der Kunde verbindlich, diese AGB anzuerkennen und die bestellten Artikel erwerben zu wollen. Wenn der Kunde eine Bestellung bei BATZÄNG aufgegeben hat, wird BAZÄNG dem Kunden den Zugang durch eine Eingangsbestätigung per E-Mail bestätigen. Diese Eingangsbestätigung stellt keine Annahme der Bestellung dar.
Der Kaufvertrag kommt zustande, wenn BATZÄNG die Bestellung (das verbindliche Angebot des Kunden zum Abschluss eines Kaufvertrages, s.o.) des Kunden durch eine Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Versand an die angegebene Lieferadresse des Kunden nach dem Erhalt seiner Bestellung annimmt.
Es kommt kein Kaufvertrag zustande, über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Auftragsbestätigung aufgeführt sind, oder in Ermangelung einer Auftragsbestätigung, die BATZÄNG nicht an den Kunden versendet. Der Vertrag wird mit Erhalt der Artikel durch die Annahme / Billigung des Kunden wirksam. Spätestens jedoch nach Ablauf der 14-tägigen Rückgabefrist. 
BATZÄNG behält sich das Recht vor Kundenanträge (z.B. Bestellungen oder Teilbestellungen) im Einzelfall abzulehnen.
Für den Vertragsabschluss verwenden wir ausschließlich die deutsche Sprache. Die englische Übersetzung dient lediglich der Erklärung des deutschen Vertragstextes.
 
BATZÄNG liefert ausschließlich gegen Vorkasse. Lieferzeiten beginnen erst mit Eingang der Zahlung auf ein im Bestellprozess angegebenes Konto von BATZÄNG. Eine Barzahlung ist nur bei Abholung vor Ort möglich. BATZÄNG übernimmt keine Haftung für übersandte Barbeträge.
Bestellungen werden von BATZÄNG nur erfüllt, wenn keine Zahlungsrückstände aus anderen Verträgen vorhanden sind.
Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von BATZÄNG.
Die Lieferung erfolgt durch Versand an die vom Kunden mitgeteilte Lieferanschrift. 
BATZÄNG ist zu Teillieferung jederzeit berechtigt. Werden Teillieferung durchgeführt so übernimmt BATZÄNG die zusätzlichen Versandkosten.

Sollte die Zustellung der Ware trotz dreimaligem Auslieferungsversuchs scheitern, kann BATZÄNG vom Vertrag zurücktreten. Ggf. geleistete Zahlungen werden dem Kunden unverzüglich erstattet.

Bei Transportschäden, insbesondere bei äußerlich beschädigten Versandkartons muss der Kunde sofort gegenüber dem Mitarbeiter des anliefernden Transportunternehmens die Beschädigung reklamieren. Soweit möglich sind Fotos von der Anlieferung zu machen. Der Kunde muss BATZÄNG umgehend informieren, um einen Ersatz zu bekommen. BATZÄNG kümmert sich dann um eine schnelle Abwicklung.

Für die Bestellung des Kunden gelten die gesetzlichen Bestimmungen in Deutschland. Die Gewährleistungsfrist beträgt laut Gesetz zwei Jahre ab Übergabe der Ware an den Kunden. Rennsportteile sind grundsätzlich von der gesetzlichen Gewährleistung ausgenommen. Sollten gelieferte Artikel Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, oder nicht wie vorgesehen funktionieren, so kümmern wir uns um eine Lösung, bzw. Ersatz (Kulanz). 
Keine Gewährleistung wird übernommen für Schäden, die entstanden sind aus unsachgemäßer oder ungeeigneter Verwendung, fehlerhafter Inbetriebnahme oder Montage, natürliche Abnutzung, nachlässige oder fehlerhafte Verwendung, Nichtbeachtung der Wartungs- und Betriebsanleitung sowie unsachgemäße Instandsetzungsarbeiten oder Änderungen durch den Kunden oder Dritten oder durch den Einsatz im Rennsport oder auf der Rennstrecke. Es wird empfohlen, den Einbau der von BATZÄNG vertriebenen Produkte nur mit dem dafür notwendigen Fachwissen durchzuführen. BATZÄNG weist ausdrücklich darauf hin, dass der Einbau und die Montage der Kaufgegenstände zum Erlöschen der allgemeinen Betriebserlaubnis (ABE) bzw. der Zulassung für das umgebaute Motorrad führt, bzw. führen kann. Es ist ausschließlich Sache des Kunden, sich erforderlichenfalls unverzüglich um eine ABE, Zulassung oder Begutachtung bei einer anerkannten Sachverständigen-Organisation (z. B. DEKRA, TÜV, GTÜ) zu bemühen. Ohne ABE oder Zulassung nach der StVZO dürfen Motorräder nicht im Geltungsbereich der StVZO geführt und verwendet werden. Ist bei einem Produkt angegeben, dass eine ABE, KBA-Nr., oder ähnliche Unterlagen (z.B. Gutachten) beigefügt sind, die eine Zulassung für den öffentlichen Straßenverkehr ermöglichen, ist es alleine Sache des Kunden sicherzustellen, dass dieses Produkt tatsächlich für sein Fahrzeug in der beabsichtigten Konfiguration und Kombination eine entsprechende Erlaubnis erhalten kann. BATZÄNG geht grundsätzlich davon aus, dass alle vertriebenen Produkte ausschließlich auf Rennstrecken außerhalb des öffentlichen Straßenverkehrs eingesetzt werden. 
Voraussetzung für die Haftung wegen Sachmängel ist der fachgerechte Einbau. Die Haftung wegen Mängel erstreckt sich auf alle Herstellungs- und Materialfehler, jedoch nur insoweit als sie im bestimmungsgemäßen Gebrauch auftreten. Von der Mängelhaftung ausgeschlossen sind alle Rennsportteile, leistungsoptimierende Tuningteile und -zubehör, welche zur Erzielung von Höchstgeschwindigkeiten dienen bzw. im Rennsport eingesetzt werden. BATZÄNG sichert im Fall eines Falles eine kundenorientierte, kulante Regelung zu. Die Haftung von BATZÄNG, seinen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen aus Pflichtverletzung und Delikt ist auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit beschränkt. Bei Verletzung Vertrags wesentlicher Pflichten (Kardinalpflichten) haftet BATZÄNG, sein Vertreter oder Erfüllungsgehilfe auch bei leichter Fahrlässigkeit. Soweit BATZÄNG, seinem Vertreter oder Erfüllungsgehilfen keine vorsätzliche Vertragsverletzung angelastet wird, ist die Schadensersatzhaftung in jedem Fall auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Dies gilt auch für mittelbare Folgeschäden. Soweit möglich wird die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen (z.B. Rennsport). Der Ausschluss oder die Begrenzung der Haftung von BATZÄNG, seines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen gilt nicht für eine Haftung wegen schuldhafter Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Unberührt bleibt auch die zwingende Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz sowie eine etwaige Haftung von BATZÄNG aus der Übernahme einer Garantie, eines Beschaffungsrisikos oder arglistigem Verschweigen eines Mangels. Soweit nicht vorstehend etwas Abweichendes geregelt ist, ist im Übrigen jegliche Haftung von BATZÄNG, seines Vertreters oder Erfüllungsgehilfen, insbesondere die Haftung für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind, ausgeschlossen.
 
Der Kunde stimmt einer Kontaktaufnahme durch BATZÄNG auch zu Informationszwecken per E-Mail und zur Klärung von akuten Themen zur Lieferung auch per Telefon (soweit bekannt) und ggf. auch durch die von BATZÄNG beauftragten Versanddienstleister zu. 
 
Für alle mit BATZÄNG abgeschlossenen Verträge gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Der Erfüllungsort ist Krefeld, Deutschland. Ausschließlicher Gerichtsstand aller Ansprüche im Zusammenhang mit diesen Bestimmungen ist Krefeld, Deutschland.

Der hier beschriebene Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde.

Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass Motorsport gefährlich ist, und zu schwerwiegenden Verletzungen bis zum Tod führen kann. Bitte geht daher bei der Verwendung unserer Produkte mit äußerster Sorgfalt vor, und achtet immer auf den korrekten und bestimmungsgemäßen Einbau / Verwendungszweck und eine regelmäßige Wartung und Prüfung nach jedem Gebrauch. Bei Unklarheiten fragt immer vorher erfahrene Motorsport- Kollegen oder wendet Euch an BATZÄNG. Im Zweifel verzichtet lieber auf einen Gebrauch der Teile, als ein unkalkuliertes Risiko einzugehen.

Stand: Februar 2017 – BATZÄNG Rennsportbedarf Ferdinand Schmarje e.K., Am Schroeshof 48, 47804 Krefeld; info@batzang.de